Kleanthes´ Patching for Dummies
(like himself)

2. Benutzung des Mulpatchers

Der Mulpatcher verfügt über zahlreiche schöne Funktionen, aber natürlich ist es dafür wichtig, dass ihr die grundlegende Benutzung dieses Tools beherrscht. Nach dem ersten Starten ist der erste, sinnvolle Schritt, die richtigen Pfade einzustellen, damit der Mulpatcher die entsprechenden Dateien auch findet:

Hierzu klickt ihr unten die Registerkarte "Settings" an und stellt über die mit drei Punkten ("...") beschrifteten Buttons die Pfade zu euren Ultima Online Dateien ein. Manche Bereiche bestehen aus zwei Dateien (z.B. Art), manche nur aus einer (z.B. Tiledata). Sind es zwei Dateien, handelt es sich um die bereits beschriebene Index/Mul-Kombination (s. 1. Überblick über die Dateien)

Wenn ihr nun einen Bereich bearbeiten oder auch nur ansehen wollt, müsst ihr die entsprechenden Dateien erst einmal in den Speicher laden. Klickt hierzu dann auf den Button "Load". Zu beachten ist, dass sämtliche Änderungen die ihr dann durchführt, erst einmal nur im Speicher passieren. Erst wenn ihr auf "Save" klickt und die Daten in entsprechende Dateien abspeichert (beim Button "Save" könnt ihr auswählen, wohin gespeichert werden soll), sind sie in diesen Dateien dauerhaft. Beendet ihr den Mulpatcher, ohne zu speichern, gehen sämtliche gemachten Änderungen verloren! Ausnahme: Die Anim-Dateien sind so groß, dass sie nicht in den Speicher geladen werden können, diese werden direkt verändert, wenn ihr etwas daran macht! Seid hier also besonders vorsichtig!

Hinweis: In jedem Fall empfiehlt es sich, bevor man irgendetwas mit dem Mulpatcher macht, von den entsprechenden Dateien erst einmal ein Backup anzulegen!

Sollte der Mulpatcher bei euch nicht richtig laufen bzw. Dateien nicht laden, könnt ihr versuchen in den Settings rechts unten die Checkboxen "Win98/ME" und "Low Memory" anzuklicken und den Mulpatcher neu zu starten, in manchen Fällen hilft das.

Mehr Details zur Benutzung des Mulpatchers findet ihr in den nächsten Kapiteln, die wie im Vorwort gesagt, aufeinander aufbauen werden, d.h. im Kapitel 6 wird erwartet, dass ihr den Inhalt von Kapitel 1-5 kennt.

2.1. Unterschied Standard UO Client <->Palanthir Client

Es ist auch zu beachten, dass der Mulpatcher nicht nur das Standard-OSI-Format editieren, sondern auch die erweiterten Möglichkeiten des Palanthir-Clients nutzen kann. Wenn ihr nur den normalen UO Client verwendet, könnt (oder besser "solltet") ihr also gewisse Möglichkeiten des Mulpatchers nicht nutzen:
Insbesondere kann Palanthir wesentlich mehr Items verarbeiten als der normale Client, so dass ihr die Slots über 0x3FFF nicht benutzen solltet, wenn ihr den normalen Client verwendet, da diese nur Palanthir lesen kann.

Dieses Tutorial ist übrigens kein Werbetext für den Palanthir-Client. Ob man ihn nutzen will oder nicht, muss jeder selbst entscheiden, für mich war OSI immer gut genug, auch wenn der Palanthir natürlich wirklich ein paar nette Features bietet.